Artikel-Schlagworte: „Arschfick“

Am Pranger in den Arsch gefickt

Dienstag, 7. Januar 2014

Ich liebe das Gefühl auch als Mann mal einfach genommen zu werden. Während im “normalen” Leben der aktive Mann gefragt ist, der Frau umgarnt und dann dominant nimmt, genieße ich die Rollenumkehr beim heißen Sex mit einer geilen Transe. Und diese Transe ist hot, very hot. Sie zeigt dem Typen was Sache ist, zerfetzt sein Hemd, nimmt sich den Schwanz und bläst ihm einfach willenlos. Danach nimmt sie sich, was sie braucht. Versenkt den harten Transenschwanz in seinem mehr als willigen Arsch, fickt seinen Mund einfach durch und spritzt die heiße Ficksahne zum Schluss in sein Gesicht. Ich würde auch gerne mal in solch einen Pranger gesteckt werden und von einer schönen Transe hart und erbarmunglos in meinen Arsch gefickt werden. So fängt das Jahr geil an!

Von der Transen-Herrin in den Arsch gefickt

Sextoy der Transen-Arbeitskollegin

Freitag, 29. November 2013

Die scharfe Transe hat die geilen Blicke des Kollegen durchaus bemerkt, seine geilen Augen auf ihrem heißen Fickarsch gespürt. Wenn der Bleistift mal wieder rein zufällig zu Boden fiel, er sich bückte und ihre bestrumpften Beine aus Versehen kurz berührte und mit einer sichtbaren Beule in der Hose wieder aufstand, da konnte unser scharfes Transgirl ein Grinsen nicht unterdrücken. Sie hatte ein Auge für devote Männer, die davon träumen von einer dominanten Translady einfach so genommen zu werden und dieser war eindeutig einer. Nachdem sie einfach seinen Schwanz durch die Hose rieb, seinen harten Fickprügel auspackte und kurz anblies. war er nur noch williges Fickfleisch in ihren Händen und wurde gnadenlos über den Schreibtisch gebeugt von der Transe eingeritten. Als ihre heiße Ficksahne zum Schluss in sein dankbares Gesicht spritzte ahnte er, wie die Zukunft aussah: als Sextoy einer dominanten Transe!

von der Transen-Arbeitskollegin zum Sklaven abgerichtet

Das Transgirl mit dem Riesenschwanz

Dienstag, 1. Oktober 2013

Normalerweise schaue ich bei Transen nicht auf die Größe des Pimmels. Er muss beim Sex schön hart werden und ich liebe es auch, wenn ich hinterher die Ficksahne ins Gesicht gespritzt bekomme. Aber ab und an brauche ich einfachen einen Riesenschwanz. Einen Fickprügel, den ich beim Blasen kaum in den Mund bekomme und der mich beim Ficken komplett ausfüllt. Der Moment, wenn die geile Transe die Spitze ihres Schwanzes an meiner Arschrosette ansetzt, um ihn dann ganz langsam aber unerbittlich in meinen geilen Fickarsch schiebt, macht mich total rattig. Der leichte Dehnungsschmerz verwandelt sich in absolute Geilheit, wenn ich von hinten richtig schön durchgefickt werden. Gott, ich bin schon wieder total fickgeil, wenn ich diese Supertranse mit ihrem Prachtschwanz sehe.

Transe fickt Mann in den Arsch

Transe fickt Cowboy in den Arsch

Sonntag, 25. August 2013

Dieses wunderschöne Transgirl hat nun wirklich kein Problem damit, unser Gehirn in die Hose rutschen zu lassen. Wem bei diesem Anblick nicht der Schwanz schwillt, dem ist nicht zu helfen. Und wenn der Pimmel erst ausgepackt und gekonnt steinhart geblasen wird, dann ist es endgültig vorbei. Wenn dann der prächtige Transenschwanz aus dem Höschen springt, dann ist es auch egal. Dann geht auch unser Cowboy auf die Knie und bläst und lutscht um sein Leben, damit der enge Fickarsch auch gleich schön durchgefickt wird. Geilste Shemale Action vom Feinsten!

Transe fickt Mann in den Arsch

Transe fickt Ficker in den Arsch

Mittwoch, 12. Juni 2013

Diese Kombination verspricht absolut geile Action! Was wollen wir mehr als eine saftige Muschi und einen harten Transenschwanz gleichzeitig? Ich habe eine totale Latte, wenn ich sehe, wie dem Kollegen von der geilen Fotze schön der Schwanz tief geblasen wird, während das Transgirl ihm einen harten Arschfick verpasst. Und was für ein geiles Gefühl einen harten Pimmel in der Rosette zu spüren und dabei eine geile Sau den Arsch durchzuficken. Besser geht es einfach nicht! Abspritzgarantie!

Transe fickt Mann in den Arsch, der gerade eine Frau fickt

Dominante Transe fickt ihren Sklaven durch

Dienstag, 21. Mai 2013

Leider kann der Sklave seine Transendomina nicht sehen. Ist sie nicht wunderschön? Wer würde da nicht gerne liegen und seinen pulsierenden Schwanz von diesen Lippen verwöhnen lassen? Ich müsste aufpassen, nicht sofort meine Ficksahne zu verspritzen. Als die Herrin den Sklavenschwanz für einen kurzen Ritt besteigt, wäre es mit meiner Beherrschung vorbei gewesen. Und was mich absolut anmacht: Die Transe ist selber total geil. Der herrliche Transenschwanz springt wie eine Stahlfeder aus dem engen Höschen und bleibt hart bis zum Schluss. Egal, ob im Maul des Sklaven, oder in seiner Arschfotze, der harte Pimmel sorgt für höchsten Genuss. Und wenn wir am Ende noch das heiße Transensperma ins Gesicht bekommen, dann wissen wir, dass es einfach nichts Geileres gibt als versauten Transensex!

von der dominanten Transe in den Arsch gefickt

Transensex - das erste Mal

Dienstag, 9. April 2013

Der Junge hat absolute Sahne. Er träumt schon lange von seiner ersten Transe, von einem harten Transenschwanz, den er erst genüßlich blasen muss und der ihm dann schön langsam bis zum Anschlag in seine jungfräuliche Rosette geschoben wird. Und heute ist der Tag! Dieses Hammer-Transgirl zeigt ihm, warum Transensex einfach das Geilste ist, das Beste aus beiden Welten. Nachdem sie den geilen Bock angeblasen hat, bekommt er spermaweiße Augen und im Hirn hämmert nur noch ficken, ficken, ficken. Wir können das gut nachvollziehen, gell :-). Und endlich fühlt er seinen ersten Schwanz im Arsch. Schön langsam drückt das Transgirl den harten Pimmel in die so enge Arschfotze. Er stöhnt vor Schmerz und Lust, aber da muss, da will er jetzt durch. Und dann geht die geile Fickerei richtig los und die prallen Eier klatschen gegen den Fickarsch. Zum Schluss kriegt er seine erste Spermadusche ins Gesicht. A new trannylover is born!

Tansen Blowjob

Fuck me deep and hard

Montag, 5. November 2012

Ich bin einfach nur geil. Und das bedeutet konkret: ich brauche ein geiles Transgirl, das mir ihren schönen Transenschwanz tief in meinen Mund schiebt und mich dann dominant von hinten durchfickt. Richtig geil aufbockt und die prallen Transeneier schön gegen meinen Fickarsch klatschen lässt. Und diese Transe ist genau nach meinem Geschmack. Samtweiche Haut, ein steifer Schwanz, nicht zu groß, aber genau richtig meine Arschfotze schön auszufüllen. Das ist Transenaction, wie ich es liebe. Alle Schwänze stehen hart und gierig und es geht richtig hemmungslos ab. Wem da nicht der Schwanz juckt, dem ist wirklich nicht zu helfen!

Von der Transe in den Arsch gefickt

Von der Transe verfuehrt und durchgefickt

Dienstag, 17. Juli 2012

Wer könnte dieser scharfen Braut widerstehen? Wenn sie sich vor dir räkelt, dich heiß küsst und dir dann ganz langsam die Hose öffnet, um deinen schon harten Schwanz geil zu massieren? Da stellt sich das Männerhirn nur noch auf eins ein: die heiße Sau möglichst schnell, möglichst geil zu ficken. Spätestens, wenn der Pimmel im heißen Mund steckt, die gierige Zunge um die Eichel kreist und das geile Saugen beginnt, dann wird jeder Vorschlag akzeptiert. Und ein bißchen Fesseln gehört ja heute zum guten Ton. Wer will da Spießer sein. Dann schaut der Kollege aber doch etwas verwirrt, als ihm da ein harter Schwanz in den Mund geschoben wird und keine nasse Muschi. Aber wer kann bei solch einem Transgirl schon nein sagen. Der brennende Arsch am nächsten Tag, wird ihn noch lange an dieses geile Erlebnis denken lassen.

Heisse Transe fickt Mann im Buero durch

Von der Transe viermal abgemolken

Mittwoch, 18. April 2012

Diese Transe ist nur was für potente Stecher. Der Kollege hat verdammt dicke Eier und entsprechend geil reagiert er auf dieses heiße Transgirl. Kaum bläst und saugt die Sau ein bißchen am harten Schwanz, schon spritzt er ihr die Ficksahne ins Gesicht. Aber das ist nur der Anfang. Jetzt darf er erstmal den schönen Transenschwanz verwöhnen. Genüßlich saugt und leckt er an dem prächtigen Pimmel und kriegt ihn bis in den Hals geschoben. Ich liebe es, wenn man dem Transgirl die Geilheit vom Schwanz ablesen kann :-) . Schnell wird der Kollege aufbockt und schön in den Arsch gefickt. Dabei wichst sie seinen Pimmel wieder hart und fordert sein nächstes Samenopfer. Danach darf er den prächtigen Hintern der Translady schön durchrammeln. Sie sagt ihm genau, wie sie es braucht und wer würde da nicht folgsam ficken? Eine herrlich, endlose Fickerei. Nachdem auch die Transe ihren Ficksaft verspritzt hat, darf der Kollege noch ein letztes Mal sein Sperma auf ihre Titten spritzen. Das ist hammergeile Action!

Geile Transe wird in den Arsch gefickt